Bewusstsein erweitern

 

Der Donner rollt lautstark vom Himmel, die schweren Regentropfen füllen die Dachrinnen, die Natur wird vollgetränkt. Mehr als genug Wasser. Eben bin ich zurück aus meiner eigenen spirituellen AUNDA Weiterbildung, die Lehre 7.

Ein Gegensatz zur glühenden Hitze, gestern 42 Grad in Sardinien und den vorgängigen Wochen, als ich auf Ausbildung war (Lehre 7 bei Attilio Ferrara) und anschliessend Ausbildung geben durfte auf seiner einzigartigen Insel. Temperaturen bis zu 35 Grad am Tag. Gott sei Dank wehte meist der Mistral Wind oder der Scirocco Wind. Dann wurde die Hitze etwas angenehmer. Was mich erwartete war nicht zu erträumen. Doch wie pflege ich stets zu sagen:

Mache deine Träume wahr

Investiere in deine Persönlichkeits-Entfaltung.

Werde grenzenfrei und erkenne dein riesiges Potenzial. So kommst du in deine wahre Kraft. Finde dich selbst. Komme an in deiner Mitte. Dann lebe deinen wahren Wesenskern.

Ja, ich habe es getan. Die Lehre 7 durfte nach 20 Jahren AUNDA Weg (heutzutage ist dieser Weg schneller möglich) angenommen werden auf der sardischen Insel bei Attilio Ferrara. Ein Geschenk nach dem anderen. Göttlichkeit ist unbezahlbar. Alle Religionen sind willkommen. Es gibt keine Ausgrenzungen. Wie schön. AUNDA ist an keine Religion gebunden. AUNDA ist neu, nur wer sich für NEUES öffnen kann, wird erfahren, wie wertvoll dieser einzigartig starke Weg ist. Wie er Türen und Tore öffnet. Eine starke Lösung für schwierige Lebenssituationen.

Nur die Zeit der Ausbildung zahlen wir, doch die hohen Frequenzen, welche von Herz zu Herz weitergeben werden, sind unbezahlbar. Sie sind so ein riesiges Geschenk. Das dabei erweiterte Bewusstsein ist einzigartig und für mich gefühlt gibt es nirgendwo auf der Erde so viel Wahres und Gutes zu erleben wie bei AUNDA.

Ja, es ist in der Tat so, Altlasten, Blockaden und Muster dürfen sofort definitiv erlöst werden. Jeder geht da durch, wer nicht ehrlich hinschauen will und dann vor innerem Druck davonläuft, all‘ das die eigene freie Entscheidung. (Eine Musterauflösung A wäre dazu das Geheimrezept.) Es gibt meiner Meinung keinen äquivalent stärkeren menschlichen Entfaltungsweg – AUNDA ist und bleibt einzigartig.

Die Lehre 7 ist nochmals ein kraftvolles Erhöhen von menschlichen Frequenzen mit einzigartigen kraftvollen Fähigkeiten. Steine und Wasser mit 100’000 BE leicht und herzlich bleibend informieren zu können gibt es nur bei AUNDA. Die Sauerstoffbläschen am Wasserkrug-Rand bezeugen die hohe Schwingung darin. Jeder Schluck Wasser darf mit positiven Wünschen versehen werden und wirkt sich göttlich aus. Die Aura beginnt zu erstrahlen, die Augen ebenso.

Vor 20 Jahren war ich noch das schüchterne Landmeitli, mit viel durchlebtem Leid, Schmerz, Verlust, Unterdrückung, Ablehnung, Ängsten, Gewalt, tiefem Selbstwert und niederem Selbstbewusstsein, Mobbing etc. … doch all dies durfte so sein, damit ich mich auf die Reise meiner Heilung machte, die Reise hin zu meiner friedvollen Biografie. AUNDA war das Beste was mir dabei begegnete. Frieden im Herzen zu tragen ist so enorm befreiend für das ganze Leben. Erst jetzt fängt das Leben so richtig toll an.

AUNDA führte mich in ein absolut neues Leben. Heute bin ich überaus dankbar, diesen Weg für mich gefunden zu haben und ihn für andere weitergeben zu dürfen.

Es gibt nichts Schöneres für mich, als zu sehen, wie andere Menschen genauso in den inneren Frieden gelangen, mutig neue Wege gehen und Altes Belastendes loslassen, sofort und für immer.

Es ist so schön, Menschen Mut und Kraft geben zu können, sich zu öffnen, der Liebe Raum zu geben und ein liebevolles, verständnisvolles und respektvolles Leben geniessen zu dürfen.

Mein Geheimrezept für alle, die das Glück noch nicht gefunden haben:

Meine Glücklichsein-Formel

Egal was dir widerfährt.
Nimm an was ist.

Der Weg zum Heiler sein Das Tor in die Göttlichkeit

Ab der Lehre 2 durfte diesen Juli eine wundervolle Gruppe von interessierten Menschen die Lehren bei mir auf Sardinien annehmen. Es ist der nächste Schritt zur erweiterten Wachstumsstufe des eigenen Herzensweges. Wer ihn spürt, wird ewig dankbar sein dafür. Denn jeder Mensch darf kraftvoll bei sich ankommen. Mache dich frei und unabhängig und lebe deine eigene innere Freiheit. Jeder darf sein wahres Inneres finden, die göttliche Führung erkennen und ihr folgen. Es gilt, das eigene Licht zum Leuchten zu bringen und anderen lichtvoll voraus zu gehen. Wer anderen vorlebt was wirklich glücklich und frei macht, ist ein Pionier bzw. eine Pionierin. Die Lehre 1 und die Lehre 2 sind da, um die Kunst und die Kraft des Heilens zu erlernen. Ab der Lehre 3 beginnt dann deine persönliche Öffnung, das Tor in die Göttlichkeit.

Die Göttlichkeit ist da - sie ist grenzenfrei

Kristallklares reinigendes Wasser

Innere Weite die sich grenzenfrei ausdehnen darf.

Verbinde dich mit dem Himmel und der Erde und fühle deine persönliche göttliche Verbindung. Je tiefer du eintauchst, je freier und bewusster du wirst. Werde zum kraftvollen Felsen im Meer.

Lichtvolles Eintauchen

Lasse Licht in dich hinein

Nie wird es klarer und bewusster als beim Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, dass das Licht schon immer da war und es immer da sein wird. Die Frage ist, wann erkennst du es? Wann richtest du dich hin zum Lichtvollen? Wann öffnest du dich für lichtvolles inneres Wachstum? Frequenzen erhöhen von Herz zu Herz, was für ein Genuss bei AUNDA. Was für ein Leuchten der Aura. Was für ein Leuchten der Augen. Was für ein kraftvolles SEIN.

Wann beginnst du, dein Licht in dir zu vermehren, die dunklen Anteile zu minimieren, leicht, beschwingt und friedvoll dich auf dein Leben einzulassen?

Hätte mir dies jemand vor 20 Jahren gesagt, hätte ich wohl mit dem Zeigefinger auf die Stirn getippt! Wie soll denn das gehen bei so heftigen Kindheitserfahrungen und dieser verstrickten Familiengeschichte?

Mir wurde dieser Weg offenbart, weil ich den Mut hatte auf mein Herz zu hören.

  • weil ich mein Leben befreit, friedvoll und fröhlich leben wollte
  • weil ich sofort fühlbare Leichtigkeit in mein Leben bringen wollte
  • weil ich meine Augen zum Erstrahlen bringen wollte
  • weil ich nicht das „schwere Leben“ meiner Eltern wiederholen wollte
  • weil ich mein tiefst verletztes Herz für die Liebe wieder öffnen wollte
  • weil ich mein Wissen und meine heilvollen Erfahrungen weitergeben wollte
  • weil ich meine Schüchternheit überwinden wollte
  • weil ich das tun wollte, was mir, meinem Leben und vor allem anderen Menschen wirklich Freude bringt
  • weil ich mich befreien wollte von Menschen die mich unterdrückten
  • weil ich offen für Neues war, denn das Alte, Schwere und Belastende war mir so zuwider
  • weil ich auf der Suche nach mir selbst war
  • weil ich als alleinerziehende Mutter überleben wollte (es war nicht immer so)
  • weil ich ein sinn-volles fröhliches Leben leben wollte
  • weil ich bedingungsfreies Lieben kennenlernen wollte
  • weil ich bedingungsfreie Liebe leben will
  • weil ich endgültigen Frieden in mir erleben will
  • weil mein Leben plötzlich einen Sinn erhielt
  • weil daraus meine neue Lebensaufgabe entstand
  • weil AUNDA fühlbar das Beste für mich war, ist – und ewig sein wird
  • Auch für dich? Finde es selbst heraus!?

Ich bin mir sicher, wenn du dich noch nicht gefunden hast, könnte es auch für dich so erlösend und befreiend sein. Ich bin liebend gern da für dich.

Sei mutig und gehe den ersten Schritt. Gerne begleite ich dich so lange du dies wünschst. Du bist völlig frei zu entscheiden, zu kommen und Pausen einzulegen, selbst zu gehen, wenn du noch nicht bereit für den nächsten Schritt bist und später wieder zu kommen. Null Druck. Null Muss. Einfach FREI, einfach liebevoll, einfach herzlich, einfach unkompliziert. Sei von Liebe getragen. Ich bin mit dir.

claudia@aundazentrum.com

Deine Claudia Ruckstuhl

PS: Die nächste Ausbildung ab Lehre 2 in Sardinien findet statt: 27. Juni – 8. Juli 2022, frühzeitige Anmeldung ist vorteilhaft.